RESPEKTVOLLES MITEINAND

Als Arbeitgeber profitieren wir bei Coca-Cola HBC stark von den Fähigkeiten, der Erfahrung und dem Engagement der unterschiedlichen Menschen, die bei und mit uns   arbeiten.  Deshalb setzen wir uns dafür ein, ein Umfeld zu schaffen, in dem sich all unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wertgeschätzt und respektiert fühlen und fördern proaktiv die Themen Diversität und Inklusion. Denn nur so können wir auch die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden, die ebenso divers und individuell sind, wie unser Team, optimal erkennen und ihnen stets innovative Lösungen anbieten.

DIVERSITÄT & INKLUSION BEI COCA-COLA HBC ÖSTERREICH.

Diversität ist eine Tatsache. Sie beschreibt die Vielfalt der Mitglieder einer Gruppe hinsichtlich verschiedener Merkmale und spiegelt auf diese Weise die Mischung aus Talenten innerhalb unseres Teams wider. Inklusion bedeutet, dafür zu sorgen, dass diese Mischung funktioniert. Es ist ein bestimmtes Verhalten und bedeutet, dass wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dafür, was sie sind, sehen, einbeziehen, verstehen und wertschätzen. Nur so kann es uns gelingen, die verschiedenen Talente, Kenntnisse und Fähigkeiten innerhalb des Unternehmens zu erkennen und zu nutzen.

COME AS YOU ARE. MEHR ALS EIN NAME.

“Come As You Are” nennt sich unser internes Netzwerk, das sich dafür einsetzt, gelebte Diversität und Inklusion auf allen Ebenen unseres Unternehmens zu integrieren. Dieser wird einerseits von unseren Senior Leaders getragen. Den Vorsitz führt unser General Manager, Co-Vorsitzende sind zwei Mitglieder des Senior Leadership-Teams. Die weiteren Mitglieder, kommen wiederum aus unterschiedlichen Geschäftsbereichen und Positionen und bringen im Zuge ihres freiwilligen Engagement ein breites Spektrum an Wissen, Netzwerken und Einblicken mit.

caya_logo caya_logo

UNSERE UNTERNEHMENSKULTUR.

Um Diversität und Inklusion erfolgreich in die Unternehmenskultur zu integrieren, setzen wir auf einen Mix aus konkreten Unternehmenszielen und internen und externen Maßnahmen, getragen von unserem Netzwerk Come As You Are. Außerdem setzen wir auf starke Partnerschaften:


Um alle Mitarbeitenden in unsere Bemühungen um ein inklusives Arbeitsumfeld einzuschließen, bieten wir regelmäßig interne Workshops und Learning Angebote an und setzen Initiativen um, um relevante Themen und auch Herausforderungen aufzuzeigen. Dazu gehört zum Beispiel die Auseinandersetzung mit dem Thema „Unconscious Bias“ – also Denkmuster, die uns unbewusst beeinflussen, Stereotyp-belastet sind und Chancengleichheit beeinträchtigen können. So bemühen wir uns miteinand um regelmäßige Selbstreflexion in unserem Arbeitsalltag und entwickeln uns in diesem wichtigen Bereich immer weiter.

Bei Fragen zum Thema Diversity & Inklusion kannst du dich gerne direkt an unsere D&I Beauftragte Anna Samek wenden: come.as.you.are@cchellenic.com