Coca-Cola HBC Österreich auf einen Blick

 

Coca-Cola HBC Österreich ist eines der größten Unternehmen im Segment der alkoholfreien Getränke in Österreich und ein konzessionierter Abfüller der The Coca-Cola Company.

In Coca-Cola steckt mehr Österreich, als man denkt: Wir beschäftigen rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter österreichweit. Diese sind an unserem Hauptsitz in Wien, an unseren Verkaufsstandorten in den Bundesländern und dem hochmodernen Produktions- und Logistikzentrum in Edelstal (Burgenland) tätig. Von dort aus versorgen wir flächendeckend den gesamten österreichischen Markt mit Produkten aus dem Hause Coca-Cola.

Führende Marken und vielseitiges Portfolio

Neben den bekannten Marken Coca-Cola, Coke zero, Fanta und Sprite zählen auch Cappy, der Energy Drink Monster, unsere Eisteemarke FUZETEA sowie die pflanzenbasierten Drinks AdeZ  und das Sportgetränk Powerade zum breiten Produktportfolio.  Die lokale Mineralwassermarke Römerquelle wird direkt am Quellort in Edelstal abgefüllt. Vor diesem Hintergrund bieten wir unseren Kunden eine starke Partnerschaft und unseren Konsumentinnen und Konsumenten eine große Auswahl hochqualitativer Getränke.

We are from Austria – seit 1929

Durch laufende Investitionen ist Coca-Cola HBC Österreich ein fixer Bestandteil der heimischen Wirtschaft. Über die gesamte Wertschöpfungskette betrachtet – von der Herstellung über die Zulieferung bis zum Konsum – sind Jahr für Jahr rund 774 Mio. Euro mit Coca-Cola verbunden.

Die Coca-Cola HBC Gruppe

Coca-Cola HBC Österreich ist ein Tochterunternehmen der Coca-Cola Hellenic Bottling Company AG mit Sitz in der Schweiz. Als einer der führenden Abfüller der Coca-Cola Company mit einem Verkaufsvolumen von mehr als 2 Milliarden unit cases versorgt das Unternehmen mit Produktions- und Distributionszentren in 28 Ländern jährlich ca. 615 Millionen Konsumenten. Das Unternehmen ist notiert an der Börse in London mit Zweitlistung in Athen. Coca-Cola HBC ist im Dow Jones Sustainability Index und im FTSE4 Good Index gelistet.