Unser Weg zur Nachhaltigkeit

Als Teil des Coca-Cola Systems in Österreich übernehmen wir Verantwortung für die Menschen, die Umwelt und die Region, in der wir tätig sind. Solidarität und Chancengleichheit innerhalb der Gesellschaft sowie der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen sind für uns kein Lippenbekenntnis, sondern gelebte Unternehmensphilosophie.


Um die wichtigsten globalen Herausforderungen zu bewältigen, die unsere Branche, unsere Gesellschaft und unseren Planeten betreffen, bündeln wir unsere Ressourcen und investieren in Bereiche, die für das Gemeinwohl besonders maßgeblich sind. Dazu gehören ökologische Verpackungen und Recycling, Klimaschutz und Energie sowie Wasser- und Quellschutz, aber auch Gesundheit und Ernährung sowie Inklusion und Diversität.  

Gerade im Tagesgeschäft gestaltet es sich für Unternehmen nicht immer leicht, Nachhaltigkeit nicht nur auf dem Papier festzuhalten, sondern Maßnahmen auch zielgerichtet umzusetzen. Daher haben wir uns diesen Themenbereichen strategisch angenähert und für uns konkrete Nachhaltigkeitsziele definiert.


Unsere „Mission 2025“ besteht aus siebzehn Nachhaltigkeitsverpflichtungen, die sich an den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) orientieren. Sie konzentriert sich auf sechs Kernbereiche entlang unserer Wertschöpfungskette: Klimaschutz und Energie sowie die damit verbundene Reduktion von Emissionen, Wasser- und Quellschutz, Verpackung- und Recycling, Beschaffung von Rohstoffen, Ernährung sowie unser Team und unsere Gemeinschaften.  

Detaillierte Informationen über unsere Schwerpunkte im Bereich Nachhaltigkeit in Österreich findest du in unserem Nachhaltigkeitsbericht: