Coca‑Cola HBC Österreich setzt ausschließlich Verpackungen ein, die umweltverträglich sind, die unsere Produkte schützen und unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten Sinn machen.

Unser Ziel 2020: Wir werden durchschnittlich 40 % der Verpackungen, die wir auf den Markt bringen, rückgewinnen.

Unser Ziel 2020: Wir werden unsere Verpackungen um 25 % pro Liter hergestelltem Getränk reduzieren.

Unser Ziel 2020: 20 % des gesamten verwendeten PET wird zukünftig aus recyceltem PET und/oder aus erneuerbaren Materialien gewonnen.

recyclingquote

Hohe Recyclingquoten

Unsere Konsumenten legen Wert auf leichte und praktisch handhabbare Flaschen. Die von Coca‑Cola HBC Österreich verwendete PET-Flasche für Coca‑Cola ist beispielsweise eine der leichtesten Flaschen auf dem Markt und spart damit Verpackungsmaterial.

Österreich liegt im Recycling von PET-Flaschen im internationalen Vergleich weit vorne: Bereits 3 von 4 PET-Flaschen werden in der getrennten Sammlung erfasst und können dadurch hochwertig rezykliert werden.

Unsere Flaschen haben einen Recyclingmaterial-Anteil von bis zu 45 %. Unser Mehrweganteil liegt aktuell bei rund einem Viertel. Die Glasflaschen werden bis zu 40-mal wieder befüllt.

2016 wurden bereits 37 % des in den Handel gebrachten Verpackungsmaterials für Recycling zurückgewonnen.

 

PlantBottleTM – zu 30% pflanzlich

Römerquelle trinken wir in Österreich bereits aus der preisgekrönten PlantBottleTM – eine zu 100 % wiederverwertbare PET-Flasche, die zum Teil aus Pflanzenmaterial hergestellt ist. Die Entwicklung der The Coca‑Cola Company wurde mit dem Edison Award für das beste neue Produkt in der Kategorie “Nachhaltige Verpackung” ausgezeichnet.

Eine PlantBottleTM funktioniert wie eine herkömmliche PET-Flasche, sieht genauso aus und lässt sich genauso leicht recyceln, mit einem signifikanten Unterschied: der 30 % MEG-Anteil (Monoethylenglykol) besteht aus auf Zuckerrohr basierendem Bio-MEG, anstatt aus Rohöl.

Weitere Informationen

Plantbottle
PET to PET

PET to PET – aus Flaschen werden wieder Flaschen

Zur Wiederverwertung unserer PET-Flaschen haben wir als Leitprojekt der heimischen Getränkeindustrie, federführend mit vier anderen österreichischen Getränkeerzeugern, eine moderne PET-Recyclinganlage im burgenländischen Müllendorf errichtet.

Aus rund 23.000 Tonnen PET-Flaschen jährlich wird bei PET to PET in einem aufwändigen technischen Verfahren qualitativ hochwertiges Ausgangsmaterial für neue Getränkeflaschen und andere Produkte gewonnen. Das gewonnene Regranulat hat nahezu die Eigenschaften von Neumaterial.

 

Unsere Flaschen haben einen Recyclingmaterial-Anteil von mind. 20 % bis zu 45 %.