News & Stories

Promis schon in Feststimmung beim Coca-Cola Weihnachtstruck

Auch in diesem Jahr ist der Coca-Cola Weihnachtstruck in Österreich unterwegs und machte dabei gestern erstmals in Wien Station. Neben 1.700 Besucher:innen ließen sich mit Andy Onea, Oliver Stamm, Leona König, Christoph Fälbl, Hans Huber und Matthias Göth auch prominente Persönlichkeiten den Stopp beim Kursalon Hübner nicht entgehen. Bis 19. Dezember ist der Coca-Cola Weihnachtsmann mit seinem legendären Gefährt noch vier Mal in Wien zu Gast.

Promis schon in Feststimmung beim Coca-Cola Weihnachtstruck Promis schon in Feststimmung beim Coca-Cola Weihnachtstruck Matthias Göth, Leona König und Hans Huber

Einfahrt des Coca-Cola Weihnachtstruck auch für die Promis ein Highlight

Für die meisten Besucher:innen ist die stimmungsgeladene Einfahrt des Coca-Cola Weihnachtstruck mit dem Coca-Cola Weihnachtsmann auf dem Beifahrersitz, begleitet von Melanie Thorntons „Wonderful Dream“ der Höhepunkt. Kabarettist und Schauspieler Christoph Fälbl freute sich den Coca-Cola Weihnachtsmann kennenzulernen: „Ich bin hier heute gerne dabei, weil Coca-Cola eines meiner Herzensprojekte, das Inklusive Café ,Außergewöhnlich' unterstützt und ich dafür Danke sagen will.“ Vom Coca-Cola Weihnachtstruck begeistert zeigte sich ORF-Moderatorin Leona König: „Das wäre sicherlich ein wunderschönes Privatfahrzeug. Das Parken könnte wohl zu einem Problem werden.“ Matthias „Cheesy“ Göth bewarb sich für kommendes Jahr. „Ich wäre gerne bereit, den Truck bei einem Stopp zu ziehen“, so der „Strongman“, der diesen Mai bereits eine Straßenbahn von 88 Tonnen für den guten Zweck mit reiner Muskelkraft bewegte.

ORF Sport-Legende Hans Huber war in den vergangenen Jahren bereits mehrfach beim Coca-Cola Weihnachtstruck zu Gast: „Es ist aber immer wieder ein erhebendes Gefühl, wenn der Truck einfährt und man sieht, wie die Menschen drumherum auch zu strahlen beginnen.“ Para-Schwimmer und ORF-Moderator Andy Onea stimmt ihm zu. „Ich kann kaum erwarten, bis mein kleiner Sohn alt genug ist und ich ihn mitnehmen kann“, so der Jungpapa.

Beim weihnachtlichen Empfang erhielt Nicole Koch, Nationaldirektorin Special Olympics Österreich, im Rahmen der engen Partnerschaft zwischen Coca-Cola und Special Olympics einen Scheck über 10.000 Euro überreicht.

Mit dabei beim Kursalon Hübner waren weiters Beachvolleyball-Urgestein Oliver Stamm, Herbert Bauer (Coca-Cola HBC Österreich), Fabio Cella ( Coca-Cola Österreich), Nikolaus Piza (McDonalds), Bernhard Neuhold (ÖFB), Gernot Uhlir (Österreichische Sporthilfe), Mario Mesquita (Amerikanische Botschaft), Christian Mucha, Dominik Konrad und Kathrin Widu (Vienna City Marathon), Andreas Jagersberger (Caritas), Para-Triathlet Erich Artner uvm.

Weihnachtsdorf mit zahlreichen Attraktionen

Bereits zwei Stunden vor der Einfahrt des Coca-Cola Weihnachtstruck öffnete das Weihnachtsdorf seine Pforten mit zahlreichen Aktivitäten. Die Besucher:innen konnten eine personalisierte Coca-Cola zero Dose mit nach Hause nehmen. Auch beim Weihnachtskarten-Fotorahmen ergaben sich Möglichkeiten für ein Andenken an den Besuch. Nach der Einfahrt des Trucks stand an dessen Vorderseite eine kleine Tribüne, die ungehindert Selfies mit dem Gefährt des Coca-Cola Weihnachtsmann ermöglichte. Mit im Gepäck hatte der Coca-Cola Weihnachtsmann auch einen Virtual Reality-Schlitten, mit dem eine Runde „geflogen“ werden konnte. Beim Kursalon konnten sich die Besucher:innen zusätzlich zu den genannten Attraktionen über eine 360°-Videoplattform ebenso freuen wie über ein Postamt des Weihnachtsmanns sowie einen Chor, der musikalisch in Richtung Weihnachten begleitete.

Noch vier Stopps in Wien am Plan

Der Coca-Cola Weihnachtstruck besucht die Bundeshauptstadt noch vier Mal. Am 13. Dezember macht der Coca-Cola Weihnachtsmann bei Huma Eleven Station, am Tag darauf bei Lidl in der Kaiser Ebersdorfer Straße in Wien 11. Am 15. Dezember können sich die Besucher:innen bei Hofer in der Laxenburgerstraße in Favoriten in Weihnachtsstimmung verzaubern lassen. Der letzte Stopp in Wien geht am 19. Dezember beim Wintermarkt am Riesenradplatz im Wiener Prater über die Bühne.

Der Coca-Cola Weihnachtsmann fährt ressourceneffizient

Dieses Jahr legt Coca-Cola dabei den Schwerpunkt auf die Ressouceneffizienz der Tour: „Wir wollen den Menschen in ganz Österreich emotionale Momente bescheren, behalten jedoch dabei unsere Nachhaltigkeitsziele besonders im Auge,“ betont Philipp Bodzenta, Unternehmenssprecher von Coca-Cola Österreich. So sind der Truck und die verschiedenen Dekorationselemente mit LED-Lampen ausgestattet, die den Stromverbrauch gegenüber herkömmlichen Glühlampen um bis zu 90% reduzieren. Darüber hinaus ist die Crew mit Elektroautos unterwegs. Auch der begleitende LKW, in dem Elemente aus dem Weihnachtsdorf transportiert werden, fährt vollelektrisch. Daimler Truck Austria unterstützt den Coca-Cola Weihnachtsmann bei seiner Tour mit dem batterieelektrischen eActros von Mercedes-Benz Trucks. Der eActros 300 4x2 mit Kofferaufbau verfügt über eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern und eine Nutzlast von über acht Tonnen. Flüsterleise und ohne lokale Emissionen verhilft der Mercedes-Benz eActros dem Weihnachtsmann zu noch mehr Ressourcenschonung!

Alle  weiteren Stopps des Coca-Cola Weihnachtstrucks 2023 im Überblick
Donnerstag, 30.11., Kursalon Hübner, Johannesgasse 33, 1010 Wien*
Freitag, 1.12., Billa Tausendblum, St. Christophener Straße 1, 3040 Tausendblum
Dienstag, 5.12., Billa Plus, Wienerbergstraße 27, 1100 Wien
Mittwoch, 6.12., Südpark Shopping Center, Südpark 1, 9020 Klagenfurt
Freitag 8.12., Ski Opening, Hauptplatz/Martin-Luther-Straße, 8970 Schladming
Dienstag, 12.12., Eurospar, Mankerstraße 13, 3380 Pöchlarn
Mittwoch, 13.12., Huma Eleven, Landwehrstraße 6, 1110 Wien
Donnerstag, 14.12., Lidl, Kaiser Ebersdorfer Straße 57, 1110 Wien
Freitag, 15.12., Hofer, Laxenburger Straße 137-139, 1100 Wien
Dienstag, 19.12., Wintermarkt am Riesenradplatz – Prater, 1020 Wien *

Programm
16:00 Uhr: Eröffnung des Weihnachtsdorfs
17:00 Uhr: Einfahrt des Coca-Cola Weihnachtstrucks
20:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

* Stopps mit erweitertem Weihnachtsdorf

 

Für weitere Informationen zu dieser Presseaussendung kontaktieren Sie bitte:

Petra Burger
Coca-Cola Österreich
E-Mail: [email protected]

Manuel Latzko
Vier Hoch Vier
Capistrangasse 2/8
1060 Wien
Tel: +43 (0) 1 504 16 14 0
E-Mail: [email protected]

 

Das Unternehmen
Über The Coca-Cola Company:
The Coca-Cola Company (NYSE: KO) ist eine Total Beverage Company, die ihre Produkte in über 200 Ländern anbietet. Das Ziel unseres Unternehmens ist es, die Welt zu erfrischen und etwas zu verändern. Unser Markenportfolio umfasst Coca-Cola, Sprite, Fanta und andere Erfrischungsgetränke. Zu unseren Sport-, Flüssigkeitszufuhr-, Kaffee- und Tee-Marken gehören Dasani, Smartwater, Vitaminwasser, Topo Chico, Powerade, Costa, Georgia, Gold Peak, Honest und Ayataka. Zu unseren Marken für gesunde Ernährung, Saft, Milchprodukte und pflanzliche Getränke gehören Minute Maid, Simply, Innocent, Del Valle, Fairlife und AdeZ.  Wir gestalten unser Portfolio ständig um. Dabei reduzieren wir etwa den Zuckergehalt in unseren Getränken und bringen innovative neue Produkte auf den Markt. Wir arbeiten auch daran, die von uns verursachten Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern, indem wir Wasser zurückführen und Recycling fördern. Gemeinsam mit unseren Abfüllpartnern beschäftigen wir über 700.000 Menschen und bieten Menschen weltweit wirtschaftliche Möglichkeiten in der Wertschöpfungskette von Coca-Cola. Erfahren Sie mehr bei Coca-Cola Journey unter www.coca-colacompany.com und folgen Sie uns auf Twitter, Instagram, Facebook und LinkedIn.

Über Coca-Cola Österreich:
Coca-Cola ist in Österreich bereits seit 1929 wertvoller Bestandteil der heimischen Wirtschaft. Gemeinsam mit unserem Abfüllpartner Coca-Cola HBC Österreich beschäftigt das Coca-Cola System in Österreich rund 900 Mitarbeitende. Die lokale Produktion, unser Beitrag zur österreichischen Wertschöpfungskette und unsere langjährigen Kunden- und Konsumentenbeziehungen basieren auf verantwortungs- und vertrauensvollem Handeln innerhalb des Coca-Cola Systems. Zusammen verfolgen wir lokal die konsequente Umsetzung der ehrgeizigen internationalen Nachhaltigkeitsziele, die über die EU-Vorgaben hinausgehen: Eine Welt ohne Abfall. Wir fördern innovative Verpackungslösungen wie Verpackungen aus 100% recyceltem PET und ein Sammelsystem, das uns unserem Ziel, der 100% Sammelquote, näher bringt. Mit Initiativen wie dem Get Active Social Business Award – Österreichs größten Social Business Start Up Fund - und dem Coca-Cola Inclusion Run zugunsten Special Olympics wollen wir Signale zur Stärkung und Zusammenhalt (Miteinand!) in der Gesellschaft setzen.

Aktuelle Informationen zu unseren Nachhaltigkeitsbestrebungen finden Sie auf www.coca-cola-oesterreich.at