News & Stories

Coca-Cola HBC: Bettina Augeneder übernimmt internationale HR-Regionsleitung

Coca-Cola HBC Österreich forciert die Weiterentwicklung strategischer Führungskräfte aus den eigenen Reihen: Bettina Augeneder (51) übernimmt auf internationaler Ebene die Regionsleitung des People & Culture Bereichs. Alzbeta Takacova (44) leitet als neues Mitglied des Senior Leadership Teams seit Februar das österreichische People & Culture Department.

Bettina Augeneder, Alzbeta Takacova Bettina Augeneder, Alzbeta Takacova

Bereits seit 2022 bringt Bettina Augeneder auf internationaler Ebene in der Coca-Cola HBC Gruppe ihre Expertise als Head of Labour Relations ein, nun wurde sie zusätzlich mit der Leitung des People & Culture Ressorts für insgesamt 12 Länder betraut. Augeneder trat 2017 als HR-Direktorin bei Coca-Cola HBC Österreich ein und brachte wertvolle Erfahrungen aus ihren früheren Positionen bei der APCOA Group und der McDonald's Corporation mit.

In dieser Funktion spielte sie eine entscheidende Rolle bei der Arbeitgebermarkenbildung und im Kulturwandel sowie Krisenmanagement während der Covid-19-Periode. Als Head of Labour Relations, deren Funktion sie auch zukünftig beibehält, baute die gebürtige Oberösterreicherin seit 2022 eine wertvolle und kooperative Beziehung zum Europäischen Betriebsrat (EWC) auf. Unter ihrer Führung entwickelte sich das österreichische Unternehmen innerhalb der Gruppe zu einem Vorbild im Personalbereich – wie auch zahlreiche Auszeichnungen wie die Audit „berufundfamilie“ Zertifizierung, der „Best Recruiters“ und „Best Workplace“ Award und viele weitere aus den letzten Jahren belegen. Starkes Engagement liegt außerdem bis heute auf der vielfältigen, lokalen Weiterentwicklung von Karrierechancen der Mitarbeitenden.

In Übereinstimmung mit diesem zielgerichteten Engagement übernimmt Alzbeta Takacova als neues Mitglied des nationalen Senior Leadership Teams die Funktion des People & Culture Director für Österreich. Die gebürtige Slowakin mit HR-Masterabschluss an der Wirtschaftsuniversität Bratislava begann 2013 ihre Karriere beim österreichischen Getränkehersteller und sammelte unter anderem wichtige Erfahrungen in der strategischen Personalplanung, kompetenzbasierter Talententwicklung, sowie auch der kontinuierlichen Entwicklung von Mitarbeiter-Benefits. Takacova spielte eine Schlüsselrolle bei der erfolgreichen Neuorganisation marktrelevanter Kernbereiche der österreichischen Unternehmensniederlassung. Zuletzt war Takacova innerhalb des People & Culture Bereichs als stellvertretende Leiterin und Group Organisation Design Manager tätig.

Vielfältige Entwicklungs- und Karrierechancen – lokal und international

„Wir sehen die Neugestaltung des Führungsteams auf internationaler und nationaler Ebene als Bestätigung unseres Bekenntnisses, individuelle Karrieremöglichkeiten innerhalb unserer Organisation, anzubieten. Unsere Programme zur Förderung der Vielfalt und zur Talententwicklung ermöglichen es unseren Teammitgliedern, ihr Potenzial voll auszuschöpfen. Ich bin fest davon überzeugt, dass beide Kolleginnen ihre langjährigen Erfahrungen optimal einsetzen und noch stärker zum Erfolg unseres Business beitragen werden,“ freut sich Herbert Bauer, General Manager Coca-Cola HBC Österreich über die aktuellen Neubesetzungen.

 

Für weitere Informationen zu dieser Presseaussendung kontaktieren Sie bitte:

Linda Struckl
Coca-Cola HBC Austria GmbH
Clemens-Holzmeister-Straße 6
1100 Wien
Tel: +43 (0) 664 96 26 399
E-Mail: [email protected]

Julia Fassl
Vier Hoch Vier
Tel: +43 (0) 1 504 16 14 0
E-Mail: [email protected]

 

Das Unternehmen
Über Coca-Cola HBC Österreich:
Coca-Cola HBC Österreich versorgt flächendeckend den gesamten österreichischen Markt mit Produkten aus dem Hause Coca-Cola. Das Unternehmen beschäftigt rund 800 Mitarbeitende in Österreich – im hochmodernen Produktions- und Logistikzentrum bzw. regionalen Verkaufszentren und Auslieferungslagern. Als einer der führenden österreichischen Getränkepartner bietet Coca-Cola HBC Österreich ein innovatives, auf die Bedürfnisse der Konsument:innen abgestimmtes Produktsortiment an – 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. Neben den bekannten Marken Coca-Cola, Fanta und Sprite zählen unter anderem auch das österreichische Mineralwasser Römerquelle, FUZETEA, Cappy, Kinley, das Sportgetränk Powerade und der Energy Drink Monster zum breiten Produktportfolio. Coca-Cola HBC Österreich ist zudem exklusiver Vertriebspartner von Costa Coffee, Caffè Vergnano für die Gastronomie, sowie der internationalen Premium Spirituosenmarken Finlandia, Glendalough, Lucano, The Famous Grouse, Tonka Gin, Padre Azul, Ron Barceló und Xiaman Mezcal.

Der Großteil, der für den österreichischen Markt bestimmten Getränke wird im burgenländischen Edelstal abgefüllt und von dort aus distribuiert. Rund 60.000 Kund:innen aus Lebensmittelhandel und Gastronomie versorgen Konsument:innen in ganz Österreich mit Getränken aus dem Hause Coca-Cola. Über 5.000 Kaltgetränkeautomaten sorgen dafür, dass die Getränke stets auf Armeslänge und gekühlt zur Erfrischung verfügbar sind.

Coca-Cola ist seit 1929 ein wertvoller Bestandteil der heimischen Wirtschaft. Verantwortungsvolles Handeln innerhalb des lokalen Umfelds sowie der nachhaltige Umgang mit Ressourcen sind fest in der Unternehmensstrategie verankert. Die ehrgeizigen Nachhaltigkeitsziele fokussieren neben den Bereichen Wasser, Energie und Mitarbeitende auf die globale Vision „World Without Waste“ – eine Welt ohne Abfall. Im Rahmen dieser Strategie fördert Coca-Cola innovative Verpackungslösungen wie die Anhebung des rPET-Anteils, kartonbasierte Sekundärverpackungen sowie starke Partnerschaften zur Erhöhung der Sammelquoten.

Coca-Cola HBC Österreich ist ein Tochterunternehmen der Coca-Cola HBC Gruppe, einem wachstumsorientierten Verbrauchsgüter- und strategischen Abfüllpartner der The Coca-Cola Company mit einem Verkaufsvolumen von 2,7 Milliarden Unit Cases. Gemeinsam mit unseren Kund:innen versorgen wir gruppenweit mehr als 715 Millionen Konsument:innen in 29 Ländern auf drei Kontinenten mit einem vielfältigen Portfolio. Das Unternehmen notiert an der Börse in London mit Zweitlistung in Athen. Coca-Cola HBC ist im Dow Jones Sustainability Index und im FTSE4Good Index gelistet.