NEWS

Österreich trifft Mexiko: Coca-Cola HBC Österreich erweitert Portfolio um Super Premium Tequila Marke Padre Azul

Bereits seit September 2020 bietet Coca-Cola HBC Österreich seinen Kundinnen und Kunden ein umfangreiches Produktportfolio internationaler Premium Spirituosen an. Mit den Marken Glendalough, Lucano und Nemiroff werden die Kategorien Gin, Whiskey, Bitters und Vodka abgedeckt. Nun konnte ein weiteres Juwel für das hochkarätige Angebot gewonnen werden: Mit Februar 2021 ist der Getränkeabfüller exlusiver Österreich Vertriebspartner der Super Premium Tequila Marke Padre Azul.

 Coca-Cola HBC Österreich ist exklusiver Vertriebspartner von Padre Azul  Coca-Cola HBC Österreich ist exklusiver Vertriebspartner von Padre Azul Coca-Cola HBC Österreich ist exklusiver Vertriebspartner von Padre Azul, v.li.n.re: Stefan Lackner Don Tequila, Nicolas Nobereit, Herbert Bauer (Coca-Cola HBC Österreich), Hans-Peter Eder El Padre

Padre Azul: Aufwendige Herstellung, Premium Qualität und Liebe zum Detail

Ein Österreicher trifft eine Mexikanerin und entdeckt nicht nur die Liebe zu ihr, sondern auch zur mexikanischen Lebensart, in der Tequila ein ständiger Begleiter ist. Fasziniert von der Kultur begann Hans-Peter Eder, Gründer und El Padre von Padre Azul bald, sich für den Agavenbrand und dessen Herstellung zu interessieren: „In Europa gab es hauptsächlich Tequila minderer Qualität. Kaum jemand wusste, dass es auch hochqualitativen Tequila gibt“, erklärt Eder. Gemeinsam mit Gleichgesinnten gründete der Salzburger ein Unternehmen, das Premium Tequila nach Europa bringen sollte – die Geburtsstunde der Super Premium Tequila Marke Padre Azul.

Mit der Vertriebspartnerschaft geht Padre Azul nun den nächsten Schritt. „Wir freuen uns, dass wir mit dem Team von Coca-Cola HBC Österreich einen starken Partner mit einer schlagkräftigen Verkaufsmannschaft an unserer Seite haben, um unsere Produkte am heimischen Markt weiter voran zu bringen“, freut sich Stefan Lackner, CEO und Don Tequila.

Auf dem Weg zum 24/7 Getränkeanbieter

„Die Geschmäcker und Präferenzen unserer Konsumenten und Kunden sind unterschiedlich wie der Tagesverlauf selbst. Unser Anspruch als Coca-Cola HBC Österreich ist es, für jeden Anlass und jede Tageszeit das passende Getränk zu bieten, z.B. auch für den After-Work Drink oder den Cocktail im Club“, erklärt Herbert Bauer, General Manager Coca-Cola HBC Österreich. „Mit Padre Azul können wir eine weitere Lücke in unserem Portfolio schließen und kommen unserem Anspruch, unseren Kunden alles aus einer Hand anzubieten, einen Schritt näher“, ergänzt Nicolas Nobereit, Director New Business Ventures in Österreich.

Marketing bleibt in der Hand der Brand Owner, Coca-Cola HBC Österreich zuständig für Vertrieb & Verkauf

Der österreichische Getränkeanbieter wird künftig exklusiv für den Vertrieb und den Verkauf von Padre Azul in Österreich zuständig sein. Zudem werden gemeinsam mit dem Markenpartner lokale Marketingmaßnahmen speziell in der Gastronomie entwickelt und umgesetzt. Das klassische Marketing sowie die Social Media Kommunikation bleiben in den Händen des Padre Azul Teams. „Genau wie unsere Partner bei Padre Azul sehen wir großes Potential in der Tequila Kategorie, insbesondere im Super Premium Segment. Es freut uns, dass wir den österreichischen Markt quasi mit einer heimischen Tequila Marke versorgen können“, schließt Nicolas Nobereit.

Neben den drei Tequila Sorten „Blanco", „Reposado" und „Añejo" wird Coca-Cola HBC Österreich auch Xiaman Mezcal im Portfolio führen. Der Fokus liegt vorrangig auf dem HoReCa Kanal.

Prominente Marken-Liebhaber

Dass Padre Azul seinesgleichen unter den Tequila-Brands sucht und kulinarischer Hochgenuss und Premium Tequila hervorragend zusammenpassen, unterstreichen auch die prominenten internationalen Markenbotschafter: Barlegende David Rios, Ex-Handball-Profi Stefan Kretzschmar und Patrick Knapp-Schwarzenegger, Neffe von Arnold Schwarzenegger, zeigen sich von Geschmack wie Qualität von Padre Azul vollends überzeugt.

 

Für weitere Informationen zu dieser Presseaussendung kontaktieren Sie bitte:

Mark Joainig

Coca-Cola HBC Austria GmbH
Clemens-Holzmeister-Straße 6,
1100 Wien
Tel: +43 (0) 664 96 26 839
E-Mail: mark.joainig@cchellenic.com; medien.at@cchellenic.com

Julia Fassl
MPW-1060
Tel: +43 (0) 1 504 16 14 0
E-Mail: austria@mpw-1060.com

 

Die Unternehmen
Über Padre Azul:
Padre Azul ist eine 2014 gegründete Super Premium Tequila Marke mit Sitz in Wattens, Österreich. Über 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Österreich, Mexiko und Nordamerika sorgen für weltweiten Tequila-Genuss in Super Premium Qualität – 100% Agave, 100% Handarbeit und 100% Mexico. Padre Azul Tequila wird aus der blauen Weber-Agave hergestellt, die mindestens acht Jahre lang in den „Valles" in der Nähe von Amatitán im mexikanischen Bundesstaat Jalisco gereift ist. Produziert wird nur in kleinen Chargen. Durch die traditionell aufwendige Herstellung und die Verlängerung der Reifezeiten im Eichenfass übertrifft Padre Azul Tequila bei weitem die Standardanforderungen und Qualitätskriterien für mexikanischen Tequila. Die Liebe zum Detail spiegelt sich auch in den ikonischen mundgeblasenen Flaschen mit dem Totenkopf-Verschluss und dem Ledermantel wieder. Mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem World Spirits Award, Falstaff 92 Punkte, Double Gold WSWA US ist Padre Azul mittlerweile von Miami bis Kitzbühl der Lifestyle-Drink der Stunde.

Weitere Informationen auf: www.padreazul.com/de


Über Coca-Cola HBC Österreich:
Coca-Cola HBC Österreich versorgt flächendeckend den gesamten österreichischen Markt mit Produkten aus dem Hause Coca-Cola. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.000 Mitarbeitende in Österreich – im hochmodernen Produktions- und Logistikzentrum bzw. regionalen Verkaufszentren und Auslieferungslagern. Als einer der führenden österreichischen Getränkepartner bietet Coca-Cola HBC Österreich ein innovatives, auf die Bedürfnisse der Konsumentinnen und Konsumenten abgestimmtes Produktsortiment an – 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. Neben den bekannten Marken Coca-Cola, Fanta und Sprite zählen unter anderem auch das österreichische Mineralwasser Römerquelle, FUZETEA, die Premium-Biomarke Honest, Cappy, der Energy Drink Monster und die pflanzenbasierten Drinks AdeZ zum breiten Produktportfolio. Coca-Cola HBC Österreich ist zudem exklusiver Vertriebspartner von Costa Coffee sowie der internationalen Premium Spiritousenmarken Nemiroff, Glendalough, Lucano und Padre Azul.

Der Großteil der für den österreichischen Markt bestimmten Getränke aus dem Hause Coca-Cola HBC wird im burgenländischen Edelstal abgefüllt und von dort aus distribuiert. Rund 60.000 Kunden aus Lebensmittelhandel und Gastronomie versorgen Konsumenten in ganz Österreich mit Getränken aus dem Hause Coca-Cola. 6.000 Kaltgetränkeautomaten sorgen dafür, dass die Getränke stets auf Armeslänge und gekühlt zur Erfrischung verfügbar sind.

Coca-Cola ist seit 1929 ein wertvoller Bestandteil der heimischen Wirtschaft. Verantwortungsvolles Handeln innerhalb des lokalen Umfelds sowie der nachhaltige Umgang mit Ressourcen sind fest in der Unternehmensstrategie verankert. Die ehrgeizigen Nachhaltigkeitsziele fokussieren neben den Bereichen Wasser, Energie und Mitarbeitende auf die globale Vision „World Without Waste“ – eine Welt ohne Abfall. Im Rahmen dieser Strategie fördert Coca-Cola innovative Verpackungslösungen wie die Anhebung des rPET-Anteils über das gesamte Portfolio hinweg, sowie starke Partnerschaften zur Erhöhung der Sammelquoten.

Coca-Cola HBC Österreich ist ein Tochterunternehmen der Coca-Cola HBC Bottling Company AG mit Sitz in der Schweiz. Das Unternehmen ist ein wachstumsorientierter Verbrauchsgüter- und strategischer Abfüllpartner der The Coca-Cola Company mit einem Verkaufsvolumen von über 2 Milliarden unit cases und versorgt mit Produktions- und Distributionszentren in 28 Ländern jährlich rund 615 Millionen Konsumentinnen und Konsumenten. Das Unternehmen notiert an der Börse in London mit Zweitlistung in Athen. Coca-Cola HBC ist im Dow Jones Sustainability Index und im FTSE4Good Index gelistet.