Um unser Ziel einer Welt ohne Abfall bis 2030 zu erreichen, braucht es starke Partner: Durch die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Altstoff Recycling Austria AG (ARA) ist es uns möglich, unsere Verpackungen nach dem Konsum umweltgerecht zu recyceln.

Die ARA AG ist Österreichs führendes Sammel- und Verwertungssystem für Verpackungen. Das Non-Profit-Unternehmen bietet die rechtssichere Entpflichtung von Verpackungen mit der Beratungskompetenz aus über 25 Jahren Erfahrung. Mit den Lizenzeinnahmen organisiert und finanziert die ARA die Sammlung und Verwertung von Verpackungsabfällen in Österreich.

Seit 1993 agiert die ARA als eine treibende Kraft der österreichischen Abfallwirtschaft und gilt damit auch als internationales Vorbild. Kontinuierlich hat sie sich zum Recyclingexperten, zum Innovationstreiber im Ressourcenmanagement und zum bevorzugten Servicepartner für maßge­schneiderte Kreislaufwirtschaft weiterentwickelt.

Für die Sammlung von Verpackungsabfällen stellt die ARA den Konsumentinnen und Konsumenten rd. 1,86 Millionen Sammelbehälter zur Verfügung. Zusätzlich sind 1,7 Millionen Haushalte an die Sammlung mit dem Gelben Sack angeschlossen. Bereits heute werden drei von vier PET-Flaschen über das ARA-System getrennt gesammelt. Dadurch können diese rezykliert und zu einem hochwertigen Ausgangsmaterial für neue PET-Flaschen verarbeitet werden.

Weitere Informationen zur ARA AG finden Sie hier.

Fotocredit: Kurt Keinrath