Kreislaufwirtschaft funktioniert nur Miteinand! – Warum wir die Initiative ‚Reinwerfen statt Wegwerfen‘ unterstützen

Fotocredit: Kurt Keinrath

Auch wenn die Österreicherinnen und Österreicher beim Sammeln von PET-Flaschen schon jetzt Weltmeister sind - drei von vier Flaschen landen wieder im Recyclingkreislauf – haben wir uns ein weiteres hohes Ziel gesetzt: Bis 2030 wollen wir für jede Flasche, die wir auf den Markt bringen, eine Flasche sammeln und recyclen. Doch dieses Ziel können wir nicht alleine erreichen, dafür müssen alle an einem Strang ziehen: Hersteller, Konsument, Entsorger. Denn eine erfolgreiche Kreislaufwirtschaft funktioniert nur Miteinand!

Einer unserer Partner im Engagement für richtiges Sammeln und Recyclen ist die Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“. „Reinwerfen statt Wegwerfen“ ist die größte österreichweite Plattform zum Thema Anti-Littering. Die Initiative der Altstoff Recycling Austria AG (ARA) und Österreichs Wirtschaft realisiert und fördert seit 2012 bewusstseinsbildende Maßnahmen für ein sauberes Österreich und gegen das achtlose Wegwerfen von Müll auf der Straße, in der Landschaft oder in Gewässer. Jedes Jahr werden über 100 Projekte umgesetzt oder unterstützt – von der Flurreinigungsaktion bis zum sportlichen Großevent wie der Nordischen Ski WM.

 

Erfahre mehr unter https://www.reinwerfen.at, https://www.facebook.com/reinwerfen oder https://www.youtube.com/user/reinwerfen.