Das Wohl und die Bedürfnisse unsere Kunden und Konsumenten steht für uns an erster Stelle. Deshalb reduzieren wir den Kaloriengehalt unserer Getränke, bieten transparente Nährwertinformationen und verpflichten uns zu verantwortungsvollem Marketing.

Responsible marketing

Verantwortungsvolles Marketing

Immer mehr Menschen verändern ihre Lebensgewohnheiten und streben einen nachhaltigeren Lebensstil an. Die eigene Gesundheit aber auch das Wohlbefinden aller in der Gesellschaft rücken stärker in den Fokus.

Das bedeutet zum Beispiel auch, dass kalorienarme und gesunde Produkte, die das Wohlbefinden steigern, an Bedeutung gewinnen. Konsumenten erwarten mehr Information über die Zutaten und Nährwerte ihrer Lebensmittel. Um all diesen neuen Anforderungen gerecht zu werden, bieten wir eine noch breitere Getränkeauswahl, geben zusätzliche Auskunft über die Inhaltstoffe unserer Getränke und ermutigen Menschen zu mehr Bewegung.

Mehr Getränkeauswahl

Neben kohlensäurehaltigen Getränken bieten wir auch immer mehr Getränke ohne Kohlensäure, wie etwa Säfte, Wässer und trinkfertige Tees, an. Innerhalb unseres Produktportfolios gewinnen kalorienarme oder – freie Getränke zunehmend an Bedeutung, auch in Österreich sind mehr als die Hälfte unserer Produkte kalorienreduziert bzw. kalorienfrei.

Coca‑Cola hat sich gemeinsam mit der Industrie in Europa verpflichtet, bis 2020 den Zusatz an Zucker/Kalorien in Erfrischungsgetränken um weitere 10% zu reduzieren (von bisher -12% seit 2000). Damit leisten wir unseren Beitrag, den durchschnittlichen Anteil von Limonaden an der gesamten Energieaufnahme in Österreich von derzeit 3% weiter zu reduzieren.

Nährwertangaben

Wir möchten unseren Konsumenten Angaben über unsere Getränke bieten, die klar und leicht verständlich sind. Deshalb drucken wir Informationen über den Kaloriengehalt gut sichtbar vorne auf unsere Getränke – jeweils pro Portion und im Verhältnis zum Tagesbedarf bei einer ausgewogenen Ernährung. An derselben Stelle, gleich vorne auf unseren Produkten, ist auf einen Blick ersichtlich, wie viel Zucker, Fett, gesättigte Fettsäuren und Salz in unseren Getränken enthalten sind.

Unsere Produkte werden ohne künstliche Geschmacks-, Farb- und Konservierungsstoffe hergestellt werden. So hat Coca‑Cola noch nie zusätzliche Konservierungs- oder künstliche Geschmacksstoffe enthalten – und das wird auch so bleiben. Detaillierte Informationen findest du bei der Beschreibung unserer Produkte in der Rubrik "Unser erfrischendes Produktportfolio".

Aktiver Lebensstil

Coca‑Cola will Menschen motivieren, aktiv zu sein, um sich persönlich oder in der Gesellschaft zu engagieren. Wir stehen für eine positive Lebenseinstellung und einen aktiven Lebensstil. Mehr Bewegung ist eines der wichtigsten Dinge, die man für seine Gesundheit tun kann – zudem macht sie glücklicher. Unter dem Motto „get active“ fördern wir diese Grundhaltung über Initiativen und zeigen, wie einfach und bestärkend es manchmal sein kann, etwas zu tun.

In unserem Online-Magazin "Journey" findest du zahlreiche Artikel zu vielen verschiedenen Lebensbereichen, die die Kernbotschaft „Tu was, dann tut sich was“ berücksichtigen.

Verantwortungsvolle Verkaufs- und Marketingpraktiken

Zwar lassen sich alle unsere Getränke mit einer ausgewogenen Ernährung vereinbaren, doch wir verstehen auch, dass viele Eltern und Lehrer einen kontrollierenden Einblick in die Essgewohnheiten und den Lebensstil ihrer Kinder haben möchten.

Deshalb engagieren wir uns aktiv: Wir haben die Verpflichtungen des europäischen Dachverbandes der Getränkeindustrie, UNESDA, gegenüber der EU-Aktionsplattform für Ernährung, Bewegung und Gesundheit voll umgesetzt. Teil davon ist etwa, dass wir unsere Getränke nicht an Volksschulen vermarkten oder verkaufen. In Hauptschulen, Gymnasien oder berufsbildenden höheren Schulen besprechen wir mit dem Lehrpersonal und den Eltern, welche unserer Getränke am besten für die Jugendlichen geeignet sind. Die UNESDA beauftragt unabhängige Prüfer und stellt so sicher, dass wir uns an alle Vorgaben halten.

Wir haben uns außerdem seit Jahren dazu verpflichtet, weltweit keine Werbung zu schalten, die sich an Kinder unter 12 Jahren richtet.